Erklärung zur Barrierefreiheit

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs beim BMFSFJ ist bemüht das Onlineangebot www.hilfeportal-missbrauch.de barrierefrei zu machen. Rechtsgrundlage sind hier das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) 2.0, die die Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates auf nationaler Ebene umsetzen.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen der BITV
Die Website ist nicht an allen Stellen barrierefrei. Sie wird gerade grundlegend hinsichtlich der Barrierefreiheit überarbeitet.

Barriere melden/Kontakt

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung von www.hilfeportal-missbrauch.de auffallen, können Sie sich an den Arbeitsstab des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs wenden:

Arbeitsstab des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

Glinkastraße 24
10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 18555 – 1551
Fax: +49 (0)30 18555 - 4 1551
E-Mail: barrierefreiheithilfeportal-missbrauch.de

Schlichtungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung von www.hilfeportal-missbrauch.de benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden. Sie erreichen die Schlichtungsstelle unter folgender Adresse:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Mauerstraße 53
10117 Berlin
Telefon:+49 (0)30 18 527-2805
Fax: +49 (0)30 18 527-2901
E-Mail: infoschlichtungstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de